Dormagen

     Köln

           Pulheim

               Rommerskirchen

                          

website design software
Sonstiges

Die richtige Beschäftigung für Ihren Hund kann in Kombination mit einer soliden Erziehung viele Probleme im Alltag lösen !

Fun Club / Trick Training

Das Trick Training findet in unserem Club System statt und ist eine tolle Beschäftigung für Hund und Mensch.

Um an dem Fun Club teilzunehmen brauchen Sie keinen Grundkurs besuchen. In unserem Club System gibt es sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittenen  Gruppen.

Wir erarbeiten mit Ihnen und Ihrem Hund in den Stunden die einzelnen Tricks und bauen diese immer weiter aus. Vom Pfötchen geben über Wäsche  abhängen bis zum Einkaufswagen schieben.

Das Trick Training macht nicht nur Spass, sondern fördert auch eine gute Bindung zwischen Hund und Mensch.

Nasenarbeit

Die Nasenarbeit bieten wir in unserem Club System für einzelne Interessenten auch ohne vorherigen Grundkurs an.

Kommen Sie einfach mal “rein-schnuppern”!

In den Stunden arbeiten wir mit den Hunden in verschiedenen Bereichen der  Nasenarbeit wie z.B. Geruchsunterscheidung, Verlorensuche uvm.

Auch dieses Training ist eine tolle "Kopfarbeit" für Ihren Hund und Sie können es immer und überall im Alltag anwenden.

Ralley Obedience

Ralley Obedience ist eine etwas aufgelockerte Form des Obedience !

Hier wird ein Parcour mit Schildern abgelaufen wo Aufgaben aus dem Obedience erfüllt werden müssen.

Hier können Sie nach einem Grundkurs mit 4 - 5 Stunden teilnehmen.

Gerne können Sie sich eine Stunde ansehen.

Longieren mit Hund

Grundkurs 10 Stunden a´60 min. mit max. 4 - 5 Teilnehmern.

Longieren ist eine einfache, in Deutschland noch recht unbekannte, aber sehr effektive
Art des Bindungsaufbaus, der geistigen und körperlichen Auslastung eures
Hundes.

Man benötigt dafür nur einen Kreis mit einem Durchmesser von 10 bis ca. 30 m,
abgesteckt aus Absperrband und Zeltheringen sowie, je nach Triebveranlagung des
Hundes, ein Spielzeug oder Futterstücke.

Das Prinzip, das hinter diesem Training steht, ist ganz einfach; je mehr man dem Hund
untersagt zu seinem Hundeführer kommen zu dürfen, umso mehr wird dieser zu ihm
wollen. Denn dadurch das der Hund nicht zu seinem Halter darf, wird das  Verlangen immer grösser und der Hund konzentriert sich bald nur noch auf seinen Menschen.

Des weiteren ist dieses Training perfekt um den Hund auf Entfernung zu "lenken", ihm
Distanzarbeit, wie "Sitz", "Platz" und "Steh" auf Distanz, einfach zu vermitteln.

Ebenso kann man den Hund in kürzester Zeit geistig und körperlich auslasten und das
Longieren zum Konditionsaufbau nutzen.
Die Möglichkeiten, Spass bringende Abwechslungen einzubauen, wie Hürden, Slalom, etc., sind je nach Kreativität des Hundeführers eigentlich  unbegrenzt.

Eine weitere tolle Möglichkeit besteht z.B. im Schaffen von Tabubereichen, um dem
Hund klarzumachen, dies ist für dich ein gesperrter Raum, alles was darin liegt, hast du
nicht anzurühren.

Gerne beantworten wir Ihre weiteren Fragen zu diesem Grundkurs !

 

Vorbereitung zur Begleithundeprüfung

Der Kurs beinhaltet 10 Stunden a´60 min. In diesen Stunden erarbeiten wir die einzelnen Elemente wie sie bei der Begleithundeprüfung gefordert werden.

Einführung in die BH Prüfung

  • Schema der BH Prüfung
  • Fussarbeit
  • Ablage
  • Sitz, Platz aus der Bewegung
  • Aussenteil der BH Prüfung
  • etc.

Ein Begleithundeprüfung können Sie bei uns nicht ablegen !

[Home] [News] [Über Uns] [Trainings Orte] [Angebot] [Welpen] [Erziehung] [Sport] [Sonstiges] [Club System] [Preise] [Plan Club Stunden] [Kontakt] [Impressum]